Letzte Änderung: 29.03.2014
Registrierte Personen: 90
Status: Gast

Vorstellung eines ersten Konzeptes in der Senatsverwaltung

Im Dezember 2010, kurz vor Weihnachten, wurden in der Senatsverwaltung für Inneres und Sport einem kleinen interessierten Teilnehmerkreis Überlegungen zur Struktuierung des neuen Angebotes, ein erster Prototyp des neuen Portals sowie verschiedene Layoutmöglichkeiten vorgestellt. Auf die Teilnahmemöglichkeit konnte kurz zuvor im Rahmen der Veranstaltung "Erfahrungsaustausch Projektmanagement und Geschäftsprozessmanagement" aufmerksam gemacht werden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten die Möglichkeit, Anregungen einzubringen und ihre Meinung in einem Bewertungsbogen festzuhalten.

Die Auswertung ergab hinsichtlich der individuellen Wünsche  ein sehr heterogenes Bild. Dennoch kristallisierte sich die Prozessmodelldatenbank als wichtigster Baustein des Portals heraus. Weitere, etwas geringer gewichtete Schwerpunkte ergaben sich über die Auswertung der Bögen der bisherigen/künftigen Nutzer des Portals für die interaktiven Arbeitsräume, die Foren und für das Glossar. Unter Berücksichtigung aller Bögen wurde auch den Wissensdokumenten, den Kontaktlisten und der Literatur (Wissen) hohes Gewicht beigemessen.

Zur Gewichtung der theoretischen Inhalte ergab sich völlig klar ein größtes Interesse an Beschreibungen zu Geschäftsprozessmanagementaktivitäten aus der Praxis, gefolgt von Ausführungen zum Werkzeug ADONIS ® (Anleitungen / Standards - das war ein zusammengefasster Punkt). Dann gab es ein in etwa gleiches Interesse an Informationen zu Widerständen und zur Auswahl von Werkzeugen / Überblick zu Werkzeugen.

Bestärkt wurden die am Projekt Beteiligten darin, Projektmanagementwissen im Portal nicht unterzubringen. Dies erhielt sehr niedrige Prioritäten.

Dagmar Lück-Schneider

9.02.2012